kaercher-igmetall.de

Kärcher-Betriebsratswahl:
WAHLERFOLG!
Der Unterschied ist gemacht!
711 Kolleg*innen haben uns ihr Vertrauen geschenkt.
Stärkste Fraktion im Betriebsrat
8 Sitze für Veränderung
Gemeinsam haben wir´s geschafft!
Ihre Betriebsräte „BLICKWINKEL / IG METALL“ sagen HERZLICHEN DANK!
Machen wir was daraus!

Auch nach der Betriebsratswahl gilt für uns: Wir.Machen.Den Unterschied!

Im neu gewählten Betriebsrat bei Kärcher ist die Liste 1: Blickwinkel / IG Metall mit 8 Kolleginnen und Kollegen als größte Gruppe vertreten. Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern ganz herzlich für dieses entgegengebrachte Vertrauen! Nun werden wir uns für die kommenden vier Jahre thematisch und strategisch aufstellen und ausrichten, damit Ihre Themen wie Entgeltgerechtigkeit, Arbeitszeitgestaltung, echte Mitarbeiter*innenbeteiligung , Kommunikation und Transparenz den Stellenwert bei Kärcher bekommen, den diese verdienen. Wir packen es an und laden Sie herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam an der Verbesserung dieser Aspekte zu arbeiten – sprechen Sie uns doch einfach an!

Unser Clip zur Betriebsratswahl:


Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Betriebsräte „BLICKWINKEL / IG Metall“ sagen HERZLICHEN DANK!

711 Stimmen bzw. 8 Mandate. Das macht uns erstmals mit großem Abstand zur stärksten Fraktion im 21 köpfigen BR-Gremium! Ein toller Erfolg! Aber täglich werden wir gefragt, weshalb wir,die Liste 1 „BLICKWINKEL / IG Metall“ bzw. Jumbo nicht den Betriebsratsvorsitzenden (BRV) oder zumindest den stellvertretenden BR-Vorsitzenden stellen. Diese Frage ist schnell beantwortet.  Der BRV bzw. sein Stellvertreter wurde vom 21 köpfigen BR-Gremium gewählt. Dabei ist die einfache Mehrheit nötig bzw. ausreichend.  Die Wahl des BRV bzw. des Stellvertreters wurde in 2 getrennten Durchgängen gewählt.  Im ersten Durchgang der BRV. Im zweiten der Stellvertreter. Für beide Durchgänge werden Kandidaten-Vorschläge gemacht. Um unserem Wahlauftrag "stärkste Fraktion" gerecht zu werden, haben wir Jumbo  selbstverständlich zur Wahl gestellt.  Aber, auch als stärkste Fraktion mit 8 Mandaten, konnten wir aufgrund der demokratischen Mehrheitsverhältnisse nicht die einfache Mehrheit erzielen. Wir sind auf dem richtigen Weg, nächstes Mal klappt's!


Tarifrunde 2018: Gewerkschaft lohnt sich!

Zufälle gibt´s?! Unmittelbar nachdem das Ergebnis der IG Metall Tarifrunde 2017/18 für Baden-Württemberg feststeht, erhöht Kärcher ebenfalls die Entgelte. Und das obwohl man immer wieder behauptet „völlig unabhängig“ von gewerkschaftlichen Einfluss sein zu wollen.


Wofür wir stehen und was wir wollen


Aktuelles