Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Betriebsräte „BLICKWINKEL / IG Metall“ sagen HERZLICHEN DANK!

711 Stimmen bzw. 8 Mandate. Das macht uns erstmals mit großem Abstand zur stärksten Fraktion im 21 köpfigen BR-Gremium! Ein toller Erfolg!

Aber täglich werden wir gefragt, weshalb wir,die Liste 1 „BLICKWINKEL / IG Metall“ bzw. Jumbo nicht den Betriebsratsvorsitzenden (BRV) oder zumindest den stellvertretenden BR-Vorsitzenden stellen.

Diese Frage ist schnell beantwortet.

Der BRV bzw. sein Stellvertreter wurde vom 21 köpfigen BR-Gremium gewählt.

Dabei ist die einfache Mehrheit nötig bzw. ausreichend.

Die Wahl des BRV bzw. des Stellvertreters wurde in 2 getrennten Durchgängen gewählt.

Im ersten Durchgang der BRV. Im zweiten der Stellvertreter. Für beide Durchgänge werden Kandidaten-Vorschläge gemacht. Um unserem Wahlauftrag "stärkste Fraktion" gerecht zu werden, haben wir Jumbo  selbstverständlich zur Wahl gestellt.

Aber, auch als stärkste Fraktion mit 8 Mandaten, konnten wir aufgrund der demokratischen Mehrheitsverhältnisse nicht die einfache Mehrheit erzielen.

Wir sind auf dem richtigen Weg, nächstes Mal klappt's!

Lesen Sie mehr:


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

36 % , 711 Wähler*innen, stärkste Fraktion.

Der Wahlauftrag ist eindeutig und verpflichtend, wenn auch nicht einfach zu liefern, aufgrund der oben genannten Mehrheitsverhältnisse.

Wir respektieren das Wahlergebnis und gratulieren dazu!

Mit dem BLICKWINKEL nach vorne gerichtet, freuen wir uns auf ein MITEINANDER im neuen Gremium.


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die vielen Rückmeldungen und Unterstützer sind Motivation dafür, sich weiterhin für eine bessere Betriebsratsarbeit einzusetzen.

Wir bleiben dran.

Gemeinsam haben wir's geschafft.

Gemeinsam machen wir was daraus!

Wir.Machen.Den Unterschied!

In diesem Sinne

Ihre Betriebsräte „BLICKWINKEL / IG Metall"